Skip to main contentSkip to page footer

Die XT 82 Fensterserie (Kunststoff)

Der Wärmedurchgangskoeffizient der XT 82 Fenster liegt dank der Bautiefe von 82 mm und ihrer optimierten Konstruktion unter Uw ≤ 0,95 W/(m2K), womit die BE Neubaufenster den Anforderungen der EnEV 2016 entsprechen, in welcher eine Verbesserung der Wärmedämmung vom Gesetzgeber eingefordert wurde. Zudem ist damit nach aktuellem Stand die KfW-Förderungsfähigkeit für den Renovationsbau und Neubau gegeben. Der Wert wird dank der Mitteldichtung in Verbindung mit der serienmäßigen Dreifachverglasung erreicht.

Da die zusätzliche Dichtungsebene beim XT 82 besonders effektiv Feuchtigkeit vom Beschlag fernhält, ist dieser besonders gut geschützt, wobei er dank seiner exklusiven, schwarzen Beschichtung ohnehin einen hervorragenden Korrosionsschutz aufweist. Die XT 82 sind als reines Kunststofffenster oder auch als XT 82 TopAlu mit Aluminiumdeckschale erhältlich.

* Der Uw- Wert beschreibt den Wärmeverlust durch das Fenster. Je niedriger dieser Wert, desto besser sind die Dämmeigenschaften. Die Angaben zu den Werten beziehen sich auf das marktübliche Fenster-Referenzmaß von 1230 mm x 1480 mm. Aktuelle technische Mindestanforderungen und ergänzende Informationen finden Sie auf kfw-foerderbank.de.


XT 82 Systemdetails

1 Fensterrahmen von BE werden für besonders hohe Festigkeit mit einer umlaufenden Stahlverstärkung versehen. Diese besteht bei XT 82 Fenstern im Blendrahmen aus einem Vierkant-Stahl. Die Wahl des Stahlprofils im Flügelrahmen erfolgt mit Blick auf ein ausgewogenes Verhältnis des Flügelgewichtes zur Wärmedämmung und den RAL-geprüften Anforderungen an die Sicherheit.

2 Der Nutverschluss im Blendrahmen vereinfacht die Fensterreinigung enorm - und dient gleichzeitig als mechanische Einfassung für innenseitige Folierungen. Bei den XT 82 Systemen ist er standardmäßig umlaufend ausgeführt.

3 Die Bautiefe von 82 mm hat sich in den letzten Jahren für Kunststofffenster als Optimum erwiesen, denn diese ermöglicht gute Dämmwerte sowohl beim Einsatz im Neubau, als auch im Renovationsbau.

4 Das Dichtungssystem mit drei Dichtungsebenen bei den XT 82 sorgt für adäquaten Wärme-, Schall- und Wetterschutz. Für alle Anschlagdichtungen werden hochwertige EPDM-Dichtungen verwendet.

5 Mit ihrer besonders ausgeklügelten Luftkammerkonstruktion bieten die von uns eingesetzten Schüco Profilsysteme große Vorteile in Hinsicht auf das Energiesparpotential.

6 Das für die Profile verwendete PVC-Material stellt die Langlebigkeit Ihrer Fenster sicher. Genau wie die eingesetzten Designfolien ist es gegen die widrigsten Wetterbedingungen, gegen UV-Strahlung und eine enorme Bandbreite an chemischen Stoffen resistent. Dies sorgt nicht zuletzt auch für besonders pflegeleichte Oberflächen.

7 In der Standardausführung ist für die XT 82 Fenster eine Dreifachverglasung vorgesehen. Eine Vielzahl weiterer Verglasungsoptionen sind möglich.

wave

Die Flügelkontur mit Stil

Neben den Dämmeigenschaften Ihrer Fenster bestimmt auch deren optisches Erscheinungsbild von innen das Raumgefühl.

Mit der XT 82 wave-Serie hat BE es sich zum erklärten Ziel gemacht, Ihren Lebensraum wohnlicher zu gestalten. Das wird mit der harmonischen Formgebung der Glasleiste erreicht, welche als sichtbarste Innenkante die Optik des Fensterflügels prägt. Die eckigen, ausschließlich am Herstellungsprozess orientierten Standardentwürfe von Fenstern suchen Sie bei der wave-Serie vergeblich. Deren Flügelkontur wurde von einer der schönsten Formen in der Natur, der Welle, abgeleitet und setzt sich auch im Außenbereich fort.

Ihre einzigartige Flügelkontur gab der wave Serie ihren Namen. Sie wurde von dem aus der Automobilbranche bekannten Industriedesigner Hans-Georg-Kasten entworfen. Im Kontext mit der teilflächenversetzten Flügelgeometrie hat er ein zeitloses, formschönes Flügeldesign geschaffen. Die schmale Ansichtsbreite von nur 120 mm (Standardprofilkombination) unterstreicht die schlanke Optik dieser Fenster.

classic

Die klassisch kantige Flügelkontur

Sollten Sie eher klassisch-kantige Flügelkonturen bevorzugen, so können Sie auf die classic-Ausführung der XT 82 Serie zurückgreifen.

Diese Möglichkeit wird z.B. gern von Hauseigentümern genutzt, welche in Teilbereichen ihres Objektes XT 82 Fenster zur Renovation einsetzen und mit herkömmlichen Fenstern kombinieren möchten.

BE stellt dabei sicher, dass die technischen Eigenschaften der XT 82 classic denen der modernen XT 82 wave in nichts nachstehen. Die XT 82 classic sind als reine Kunststofffenster oder auch als XT 82 TopAlu mit Aluminiumdeckschale erhältlich.

Gute Gründe für XT 82 Fenster

  • Modern: Die Kunststofffenster XT 82 sind eine gute Investition für Neubauten und eine Wertsteigerung bei Modernisierung
  • Solide: Entwickelt und produziert in enger Zusammenarbeit mit Schüco
  • Schön: Filigrane Ansicht und großzügige Verglasung kombiniert mit vielfältigen Oberflächen, Farben und Formen
  • Schützend: Dreifachverglasung schützt gegen Temperaturschwankungen und Lärm
  • Langlebig: 20 Jahre Garantie
  • Sicher: Sicherheitsbeschläge erschweren einen Einbruch
  • Stabil: Umlaufende Stahlverstärkungen schützen vor Verwindung der Kunststoffprofile
  • Komfortabel: Außergewöhnlicher Bedienungskomfort mit leichtgängiger Handhabung
  • Perfekt: Zuverlässige, deutsche Serienproduktion
  • Vorbildlich: Gütegesichert nach RAL
  • Nachhaltig: Vollständig recycelbar