Skip to main contentSkip to page footer

Haustürdesign

Das Design Ihrer Haustür wird ganz wesentlich durch das verwendete Füllungsmodell bestimmt. Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die Vielfalt Ihrer Möglichkeiten. Wählen Sie Ihrem Baustil entsprechend die passende Tür - und verleihen Sie Ihrem Haus einen ganz individuellen Stil.

Ein weiteres entscheidendes Element für das Design Ihrer Haustür ist der Türgriff. Verschiedene Formen, Materialien, und Oberflächen, sowie natürlich die Anordnung und nicht zuletzt die Verarbeitung Ihres Griffes wirken sich nachhaltig auf den Charakter Ihrer Haustür aus.

Verschaffen Sie sich hier einen Überblick über die beliebtesten Griffe, mit denen Ihre Haustür von BE ausgestattet werden kann.

Für Ihre Ganzglasfüllung bzw. die Glaseinsätze Ihrer Türfüllung können Sie zwischen einer Vielzahl verschiedenster Gläser auswählen. Neben dem Einsatz von Schallschutzgläsern kommen für viele Bauherren insbesondere auch einbruchhemmende Gläser infrage.

BE Haustüren werden für hervorragende Wärmedämmwerte bereits in der Serienausführung dreifach verglast. Für das mittlere Glas können Sie dann zwischen verschiedensten Struktur- und Ornamentgläsern auswählen. Die Gläser an den Außenseiten sind dabei dank der glatten Oberflächen besonders pflegeleicht.

Die hier gezeigten Verglasungen stellen nur einen kleinen Ausschnitt der möglichen Optionen dar.

Mit dem Farbkonzept von BE Bauelemente haben Sie die Wahl: Zwischen beschichteten und kaschierten Oberflächen. Wie auch immer Sie sich entscheiden, alle Farbbeschichtungen sind hochgradig witterungsbeständig und pflegeleicht.

Durch anodische Oxidation (auch unter dem Begriff Eloxieren bekannt) oder mittels der Farbbeschichtung durch Pulverbeschichtung werden Aluminiumprofile veredelt und geschützt.

Die BE TOP COLOR Palette bietet Ihnen für die Pulverbeschichtung Ihrer Tür 24 RAL- und 3 DBFarbtöne zur Auswahl, die COLOR PLUS Palette umfasst ganze 97 RAL- und 5 DB-Farben. Bei Bedarf können Aluminiumprofile und bestimmte Füllungsmodelle aus Aluminium auch foliert werden.

Weitere Informationen zur Farbgestaltung von Aluminiumoberflächen finden Sie in der Kategorie Informationen und Tipps.

Für Kunststoffoberflächen stehen Folien in vielen Holzdekoren und Uni-Farben zur Verfügung. Durch die zusätzlich aufgebrachte Narbung der Folie werden Holzoberflächen in ihrer Struktur täuschend echt imitiert. Die Folien werden in einem industriellen Prozess auf die Kunststoffprofile aufgebracht und so untrennbar mit diesen verbunden. Die Farbfolien werden entweder ein- oder beidseitig auf den Grundkörper aufgebracht.

Weitere Informationen zur Farbgestaltung von Kunststoffoberflächen finden Sie in der Kategorie Informationen und Tipps.