Skip to main contentSkip to page footer

Planen Sie Ihre Haustür

Haustüren

Türen sind markante Blickpunkte, die jedem Gebäude einen individuellen Charakter geben. BE Haustüren wurden vornehmlich für den privaten Wohnungsbau entwickelt und stehen für maßgefertigte Qualität aus Deutschland. Und Sie bekommen für Haustüren von BE zwanzig Jahre Garantie. Sie können dabei zwischen verschiedenen Schüco Aluminium- und Kunststoffsystemen wählen.

Dabei steht Ihre Sicherheit an oberster Stelle. Mit einbruchhemmenden Haustüren erhöhen Sie den Einbruchschutz und erschweren es Einbrechern, in Ihr Haus oder in Ihre Wohnung einzudringen. Türen von BE entsprechen deshalb mit ihren hoch stabilen Rahmen, Schlössern, Schließteilen und Griffen den hohen Qualitätsstandards der aktuellen RAL Richtlinien. Sie werden entsprechend geprüft und zertifiziert.

Die von BE verwendeten Türschwellen sind nach DIN 18025 gefertigt und barrierefrei.

Ihre Planung

Die detaillierte Planung Ihres persönlichen Haustürkonzeptes bietet Ihnen die Möglichkeit, neben der optischen Gestaltung auch den praktischen Nutzen, die Sicherheit, Wärme- und Schalldämmung sowie Aspekte des individuellen Komforts einfließen zu lassen. Dabei werden bauliche Gegebenheiten, wie die Ausführung des Eingangsportals, des Türsockels, und die Anordnung von Treppen, Stromanschlüssen etc. genauso berücksichtigt, wie Ihre Anforderungen an das Türsystem und natürlich Ihr ganz persönlicher Geschmack.

Die unten angefügte Checkliste soll Ihnen Anregungen liefern und gleichzeitig sicherstellen, dass die wesentlichen Aspekte bei Ihrer Türplanung berücksichtigt werden. Und anhand der folgenden Fallbeispiele möchten wir Ihnen zeigen, dass eine gute Haustürplanung zu einem besseren Ergebnis führt und Ihnen das Leben angenehmer machen kann.

Für Sie entscheidet zunächst einmal das Design?
Einen Überblick zu den beliebtesten Haustürfüllungen finden Sie hier.

Fallbeispiele

Kaum ein Detail gestaltet eine Hausfront persönlicher als die Haustür. Wählen Sie zu Ihrem Objekt die von Ihnen präferierte Tür und verleihen Sie Ihrem Haus einen ganz individuellen Stil. Mit den beiden folgenden Praxisbeispielen möchten wir Ihnen zeigen, wie sich einzelne Aspekte Ihrer Haustürplanung auf das Gesamtbild Ihres Hauseinganges auswirken können.

1. Beispiel

Vor der Erneuerung

Die alte Tür mit den schmalen Flügeln bietet nur einen sehr engen und niedrigen Zugang und damit einen deutlich eingeschränkten Komfort. Dabei lässt das Oberlicht nur sehr wenig Licht in den Eingangsbereich des Gebäudes.

Die alte Füllung und der Türrahmen unterliegen materialbedingt einem immerwährenden Pflegeaufwand. Sowohl die Türsicherheit als auch die Wärme- und Schalldämmung sind nicht mehr zeitgemäß. 

Nach der Erneuerung

Die neue Tür bietet einen bequemen Zugang und lässt deutlich mehr Licht in das Gebäude. Die Füllung ist flügelüberdeckend, pflegeleicht, wärme- und schalldämmend und das Türsystem bietet geprüfte Sicherheit.

Das klassische Ambiente bleibt erhalten, wird jedoch mit einer modernen Oberflächen- und Farbauswahl kombiniert. Im Zuge der Modernisierung wurden auch gleich das beschädigte Portal und das Fenster saniert.

2. Beispiel

Im Bereich der Renovation ist die frische Wirkung einer neuen Haustür oftmals sehr verblüffend. So kann eine neue Tür aus einem altmodischen Objekt ein Gebäude machen, an welchem man den die zeitgemäße Modernisierung und den Innovationswillen der Eigentümer schon auf den ersten Blick erkennt.

Vor der Erneuerung

Das breite Seitenteil wirkt neben der schmalen Tür recht wuchtig. Dabei lässt das verwendete Glas nicht genug Licht in den Eingangsbereich des Gebäudes fallen. Die gleich dahinter gelegene Treppe bleibt trotzdem sichtbar.

Die Türsicherheit sowie die Wärme- und Schalldämmung entsprechen nicht dem aktuellen Stand. Der Eingang wirkt aus heutiger Sicht charakterlos und veraltet. Ein ganz eigener Charme, wie z.B. bei dem oben abgebildeten Objekt, ist hier nicht erkennbar.

Nach der Erneuerung

Das Seitenteil wurde in ein Lichtelement und einen Funktionsteil aufgegliedert, der Briefkastenelemente, Türklingeln und einen Lüftungsflügel beherbergt.

Die moderne Tür mit flügelüberdeckender Füllung ist wärme- und schalldämmend, das Schüco-Türsystem bietet geprüfte Sicherheit. Die Pulveroberfläche ist langlebig und pflegeleicht. Das leicht verspiegelte Sonnenschutzglas des Seitenteils verbirgt tagsüber die dahinter gelegene Treppe und lässt dabei trotzdem deutlich mehr Licht ins Haus. 

Weitere Beispiele zur Planung Ihres Hauseinganges finden Sie in der Kategorie Oberlichter und Seitenteile.

Checkliste zur Haustürplanung

Unser Tipp:

Informieren Sie sich umfassend über die Schüco systembasierten Haustüren von BE.

Nutzen Sie diese Checkliste zur Planung Ihres Hauseinganges vor dem Besuch Ihres Fachhändlers.

Einige wichtige Fragen wären somit schon einmal geklärt - und Sie sind perfekt auf Ihr Gespräch vorbereitet.

Übersicht Haustürsysteme (auf Schüco-Basis)

Informieren Sie sich über die Schwerpunktthemen: