Skip to main contentSkip to page footer

Sicherheit von Haustüren

Am häufigsten wird bei Einbrüchen der Profilzylinder 1 manipuliert. Guten Schutz bietet hier ein Sicherheitsprofilzylinder. Der Schlüssel ist dabei nahezu fälschungssicher und kann dank Schlüsselkarte nicht einfach nachgemacht werden.

BE Bauelemente hat hochwertige Sicherheitsprofilzylinder als Zubehör für Kunststoff- und Aluminiumhaustüren im Sortiment. Diese sind mit modernen feinmechanischen Details ausgestattet, welche den verbreiteten Einbruchtechniken entgegen wirken, so z.B. auch ein äußerst wirksamer Zieh- und Aufbohrschutz.  

Sicherheitsrosetten 2schützen an der Außenseite der Haustür den Profilzylinder des Schlosses gegen gewaltsame Manipulation. Schließzylinder sollten stets bündig zur Sicherheitsrosette montiert werden. Indem die Rosette einen bündigen Abschluss schafft, erschwert sie das Ansetzen von Werkzeugen zum Herausziehen, Abdrehen oder Aufbohren des Zylinders. Die BE Sicherheitsrundrosette für Aluminiumhaustüren ist eine optisch besonders elegante Variante. 

3 Solide Bänder: Die bei BE Haustüren eingesetzten Türbänder weisen eine hohe Tragfähigkeit auf und sind allein schon deshalb so massiv ausgeführt, dass sie keine Angriffsmöglichkeit für Einbruchsversuche bieten. Zudem sind sie bei Haustüren in der Regel innenseitig montiert.

4 Mehrfachverriegelungen stellen ein wichtiges Ausstattungsmerkmal dar, welches die Sicherheit einer Haustür drastisch erhöht. Sie sind daher inzwischen zum Standard avanciert. In unterschiedlichen Varianten in Hinblick auf ihre genauen Funktionen ausgelegt, sind sie in einem Punkt alle gleich: Wenn die Haustür abgeschlossen wird, verriegelt das Schloss an mehreren Verriegelungspunkten.

Gute Haustürschlösser und Profilzylinder sind nur dann wirkungsvoll, wenn auch die Türfüllung 5 solide ausgeführt ist und entsprechend Widerstand leistet. Flügelüberdeckende Füllungen sind dabei grundsätzlich stabiler als Einspannfüllungen. In der Regel werden unsere Haustüren mit einer Dreifachverglasung ausgestattet. Für noch mehr Schutz gibt es bei Bedarf spezielle Füllungen und natürlich auch Sicherheitsgläser, welche besonders resistent gegen Einbruchsversuche sind.

6 Ein Schwenkhakenschloss als Mehrfachverriegelung sichert Ihre Tür nicht nur mit dem Riegel in der Türmitte, sondern auch noch mit einem zusätzlichen Schwenkhaken oben und unten.

Diese verkrallen sich buchstäblich im Blendrahmen der Haustür und leisten damit wirkungsvoll Widerstand gegen Einbruchsversuche.

Automatikschlösser: Bewertet man es als Nachlässigkeit, wenn man mal eben das Haus verlässt, ohne abzuschließen? Nun, das können wir Ihnen nicht sagen. Was wir Ihnen aber sagen können: Mit einem klassischen Riegel-Fallenschloss bietet man selbst unerfahrenen Einbrechern in solch einer Situation vereinfachte Bedingungen. Das klassische Schloss erlangt seine volle Sicherheit nur dann, wenn man auch richtig abschließt. Für ein echtes Plus an Sicherheit empfehlen wir für Ihre Haustür deshalb ein Automatikschloss.  

Solch ein Schloss verriegelt sich schon von ganz allein beim Zuziehen, und zwar indem alle Verriegelungen vollständig ausgefahren werden. Zwei selbstsperrende massive Schwenkriegel 7 sorgen beim automatischen Schloss für Sicherheit - und zwei Dichtigkeitselemente für sauberes Schließen. Ihre Tür ist somit an mehreren Punkten verriegelt und deutlich schwerer aufzubrechen. Leichtgängigkeit und hoher Bedienkomfort sind bei der BE Automatikverriegelung garantiert.

Sichere Schlösser für Ihre Haustür

Bereits der Serienstandard von BE bietet Ihnen eine solide Basis-Sicherheit für Ihre Haustür bzw. Nebeneingangstür. So bieten z. B. die SL 75 Aluminiumhaustüren und die Kunststoffhaustürserien bereits serienmäßig eine Mehrfachverriegelung mit einem manuellen Schwenkhakenschloss. Bei besonderem Bedarf in Hinblick auf die Funktionen des Schlosses und der Sicherheit bietet Ihnen BE weitere Verriegelungsoptionen.

Bitte beachten Sie, dass die Investition in ein hochwertiges Schloss in der Regel nur dann sinnvoll sein wird, wenn gleichzeitig auch ein hochwertiger Profilzylinder eingesetzt wird.

Wählen Sie Ihren Profilzylinder

Zu Sicherheitsprofilzylindern gehört eine Sicherungskarte, wobei Mehrschlüssel nur mit dieser Karte möglich sind. Darüber hinaus sind sie mit Zieh- und/oder Aufbohrschutz ausrüstbar. Die Technologie der von BE verwendeten Sicherheitsprofilzylinder bietet ein sehr hohes Sicherheitsniveau.

Sicherheitsprofilzylinder 1 | KESO 4000 Omega

  • VdS anerkannter Sicherheitsprofilzylinder mit Sicherungskarte
  • Not- und Gefahrenfunktion
  • inklusive 5 Schlüsseln
  • Gleichschließung auch mit anderen KESO Profilzylindern möglich

Sicherheitsprofilzylinder 2 | KESO 4000 Ω Plus A

  • mit Aufbohrschutz 1
  • VdS anerkannter Sicherheitsprofilzylinder mit Sicherungskarte
  • Not- und Gefahrenfunktion
  • inklusive 5 Schlüsseln
  • Gleichschließung auch mit anderen KESO Profilzylindern möglich

Sicherheitsprofilzylinder 3 | KESO 4000 Ω Plus A K

  • VdS anerkannter Sicherheitsprofilzylinder mit Sicherungskarte
  • Not- und Gefahrenfunktion
  • Aufbohr- 1 und Kernziehschutz 2 gemäß RC 1N
  • inklusive 5 Schlüsseln
  • Gleichschließung auch mit anderen KESO Profilzylindern möglich

Profilzylinder 4 | W XR 51 Standard

  • Not- und Gefahrenfunkion
  • inklusive 3 Schlüsseln

Sicherheitsprofilzylinder 5 | W RPE 51

  • VdS anerkannter Sicherheitsprofilzylinder mit Sicherungskarte
  • Sperrkugel & durchgehende Rippe 3, seitliche Sperrstifte 4
  • Not- und Gefahrenfunktion
  • Einzelschließung
  • inklusive 3 Schlüsseln, Bohr- und Ziehschutz optional

Sicherheitsprofilzylinder 6 | W XT 51

  • Sicherheitsprofilzylinder mit Sicherungskarte
  • Ziehschutz, Gehäusestift, modularer Aufbau, 20 seitliche Sperrstifte 4
  • Gleichschließung möglich
  • inklusive 3 Schlüsseln