Skip to main contentSkip to page footer

Rollläden und Raffstores

Rollläden und Raffstores bieten wirksamen Schutz vor Sonne, Hitze und blendendem Licht. In geschlossenem Zustand leisten Rollläden einen wertvollen Beitrag zur Wärmedämmung und zur Energieeinsparung.

Gleichzeitig erhöhen sie die Sicherheit in Ihrem Gebäude und schützen vor Eindringlingen sowie unerwünschter Raumeinsicht. Die BE Rollladenysteme eignen sich sowohl für den Neubau als auch für die Renovation. Ihre Ausstattungsmöglichkeiten reichen von integriertem Insektenschutz über Sensoren, die Klimafaktoren wie Sonne und Windstärke erfassen, bis hin zur elektronischen Steuerung. Statten Sie Ihre Rollläden mit elektrischen Antrieben aus. Diese sorgen zusammen mit einer Zeitschaltuhr dafür, dass Ihre Rollläden sich ganz automatisch nach den von Ihnen programmierten Zeiten öffnen und schließen. So simuliert das Auf und Ab der Rollläden Ihre Anwesenheit, potenzielle Einbrecher werden abgeschreckt und Sie können beruhigt in den Urlaub fahren.

MultiTop

Das Multitalent

Der meistverkaufte BE Rollladen, MultiTop, ist flexibel einsetzbar - egal ob für Neubau oder Renovation. Werden alte Fenster ohne Rollläden durch Kunststofffenster mit MultiTop ersetzt, entfallen aufwendige bauliche Maßnahmen. Das neue Element wird einfach in die vorhandene Öffnung eingesetzt. Für das Herablassen und Heraufziehen stehen verschiedenste Antriebsarten zur Auswahl.

Der MultiTop Rollladen kann sowohl in der Laibung montiert, als auch verputzt montiert werden. Die Revision erfolgt dabei standardmäßig von der Innenseite hinten. Optional kann bei Verwendung des 205'er Kastens die Revision auch von der Innenseite unten erfolgen.

Die Vorteile des MultiTop auf einen Blick:

  • Für größere Öffnungen auch mit geteiltem Rollladenpanzer lieferbar.
  • Kasten in zwei Größen erhältlich.
  • Kunststoff- und Aluminiumrollladenpanzer farblich abgestimmt.
  • Mit Revision unten und optional mit Revision nach hinten erhältlich.
  • Geprüfte Luftdichtheit gemäß ift-Richtlinie AB-02/1 mit einem asb-Wert von 0,061 m³/ [hm(daPa)0,69].
  • Erhöhter Schallschutz bis zu 41 dB möglich.
  • Verdeckt liegender Anschlag seitlich am Endstab (keine Anschlagstopfen).

Optionen

MultiTop Rollladen bieten eine große Auswahl an Funkzubehören zur Rollladensteuerung.

Neben der eigentlichen Jalousiefunktion ist auch ein jalousiebarer Daylight-Bereich erhältlich. Dieser sorgt bei geschlossenem Rollladen tagsüber für einen erhöhten Lichteintrag und in der Nacht für hohen Luftdurchsatz. Wahlweise kann dazu sogar ein Insektenschutzgitter integriert werden.

Rolltop II

Das Neubaurollladensystem RollTop II bietet absolute Passgenauigkeit, erreicht dadurch einen sehr hohen Wärmedämmgrad und schützt mit seiner fugendichten Konstruktion gleichzeitig effektiv vor Schalleinwirkung.

Sowohl für Putz-, als auch für Klinkerbauweise sind spezielle Varianten des Rollladenkastens verfügbar. In Abhängigkeit von den Mauerstärken des Hauses können die Rollladenkästen auf die unterschiedlichen Bautiefen angepasst werden.

Die Vorteile des RollTop II auf einen Blick:

  • Einbau erfolgt in der Rohbauphase.
  • Sofort nach Einbau funktionsfähig.
  • Fenster und Rollladenkasten als homogene Einheit. Harmonische Integration in die Fassade (Einbau unter Putz).
  • Hoher Wärme- und Schallschutz.
  • Verstärkter Kasten durch stabiles Lochblech.
  • Schnelle und sichere Montage durch vorgefertigte Halterungen und einrastbare Haltelaschen.
  • Die Motoren, Steuerungen und Panzerfarben sind mit dem Komplettrollladen MultiTop kompatibel.

RollTop II RG

Die raumseitig geschlossene Ausführung des RollTop ist insbesondere für Niedrigenergiehäuser geeignet, weil diese Bauweise eine besonders gute Wärmedämmung aufweist.

Da bei diesem System die Revision von außen erfolgt, sollte es allerdings ausschließlich an solchen Fenstern des Gebäudes eingesetzt werden, die im Fall der Fälle einen entsprechenden Zugang möglich machen.

Neben den Vorteilen des Standard-RollTop II profitieren Sie hier von:

  • Hoher Wärmedämmung.
  • Der Innenansicht ohne Revisionsöffnung.
  • Dem verstärkten Boden zur Verschraubung im oberen Blendrahmen.
  • Sehr guten Schallschutzmöglichkeiten von bis zu 50 dB.
  • Dem optional erhältlichen, auch als Nachrüstsatz in die vorhandene Führungsschiene montierbaren Insektenschutzrollo.

RollTop II mit Raffstore

Raffstores bieten einen sehr hohen sommerlichen Wärmeschutz. Die aus der Sonneneinstrahlung resultierende Absorptionswärme wird in geschlossenem Zustand bereits außenseitig abgeführt, bevor sie auf die Gebäudehülle trifft.

Der RollTop II Raffstore eignet sich für ­die Sanierung, für Putz- und Klinkermauerwerk und auch für Wärmedämmverbundsysteme.

Der elektrische Antrieb der BE Raffstores bietet neben der bequemen Bedienung auch die Möglichkeit, diesen bei stärkerer Windbelastung automatisch zum Schutz einzufahren (optionaler Windwächter). 

Neben den Vorteilen des Standard-RollTop II profitieren Sie hier von:

  • Dem besonders hohen sommerlichen Wärmeschutz.
  • Der Wahl zwischen 80 mm gebördelten Lamellen (Standard) oder 80 mm Flachlamellen.
  • Dem hoch wärmedämmenden Aufsatzkasten, welcher nahezu unsichtbar im Mauerwerk verschwindet.
  • Alle Elemente sind mit einem Motor ausgestattet und optional mit Funkempfänger und Sender bzw. mit Sonnen- und Windwächter erhältlich.
  • Mit dem optionalen Terrassenmotor lässt sich der Raffstore besonders schnell auf- und abfahren.

FrontTop II

Für den Fall, dass Sie Ihre Immobilie mit möglichst wenig Aufwand mit Rollläden ausstatten möchten, ist der FrontTop II die erste Wahl. Der FrontTop II Rollladen ist ein echter Mehrwert für Ihr Haus.

Als Vorbaurollladen lässt er sich leicht montieren und passt sich dabei je nach Montageweise, Kastenform und Farbgebung jeder beliebigen Stilrichtung der Immobilie hervorragend an.

Sowohl im Rahmen von Neubauprojekten als auch im Bereich der Renovation ist der FrontTop II vor allem auch preislich eine interessante Alternative, da hier minimale Material und Montagekosten anfallen.

Die Vorteile des FrontTop II auf einen Blick:

  • Zur einfachen Aufwertung von Objekten um Rollläden.
  • Kein Austausch von Fenstern nötig.
  • Für den Vorsatzkasten sind 2 Ausführungen erhältlich (rund oder eckig). Verschiedene Einbauvarianten sind dabei möglich.
  • Erhöhte Wärmedämmung.
  • Verbesserung des Einbruchsschutzes.
  • Wahl zwischen Gurt- und Motorantrieb.
  • Große Auswahl an RAL-Farben.
  • Optional mit integriertem Insektenschutzrollo.

FrontTop II Raffstore

Was in Büro- und Geschäftsgebäuden seinen Anfang nahm, erhält immer mehr Einzug in den privaten Wohnungsbau: Raffstores kommen inzwischen auch in immer mehr Wohngebäuden zum Einsatz. Dabei werden Vorbaurollläden mit Raffstore oft nicht mehr unter Putz verbannt, sondern bewusst als Gestaltungselement in die Architektur mit eingebunden.

Neben den Vorteilen des Standard-FrontTop II profitieren Sie hier von:

  • Dem besonders hohen sommerlichen Wärmeschutz.
  • Der Wahl zwischen 80 mm gebördelten Lamellen (Standard) oder 80 mm Flachlamellen.
  • Alle Elemente sind mit Motor ausgestattet und optional mit Funkempfänger und Sender bzw. Windwächter erhältlich.